29.Sep.2017 - Motion Post Processing in der Next Level Racing Motion Platform

Motion Post Processing in der Next Level Racing Motion Platform

In den neueren Versionen des Next Level Racing Motion Platform Managers gibt es ein neues cooles feature: Motion Post-processing

Post-processing ist ein "Filter", der auf das Ausgangssignal angewendet wird, bevor es an die Bewegungsplattform geschickt wird, und das hat zwei getrennte Zustände.

Erster Zustand - Verschiedene Signale (z. B. Beschleunigungen, Rollen) aus dem Spiel werden verarbeitet und zu einer einzigen Links-Rechts-Rotationsbewegung verschoben. In diesem Stadium können Benutzer Schieberegler verwenden, um Intensität und die Stärke zu kontrollieren.
Zweiter Zustand - Das zusammengeführte Signal wird an das Nachverarbeitungsmodul weitergegeben, wo es z.B. Erhöhung kleiner Bewegungen (Stöße, Vibrationen) und gleichzeitig reduzierte Langstreckenbewegungen. Grundsätzlich ist die Nachbearbeitung ein feiner konfigurierbarer Ersatz für die einfache Reichweitengrenze.

Der Hauptunterschied zwischen Post-processing und dem Simple Range Cut ist, dass bei der Nachbearbeitung die Bereichsbegrenzung viel glatter ist (aufgrund der konfigurierbaren Krümmung). Manche Benutzer bevorzugen viele kleine Bewegungen, andere bevorzugen große Bewegungen. Die Nachbearbeitung ermöglicht es, die Bewegungsplattform noch besser auf Benutzerpräferenzen abzustimmen. Wenn die Ausgabe von Spielen nur skaliert ist, werden einige Informationen immer verloren gehen (meist kleine Vibrationen). Die Lösung besteht darin, eine Krümmung einzuführen, sodass die kleinen Bewegungen unverändert beibehalten werden und nur große weiche Bewegungen abgeschnitten werden.

Zur Erklärung des Plots:
1. X ist Input, Y ist Output, Standard ist 1: 1 (45 Grad schwarze Linie).
2. Die rote Kurve ist das benutzerdefinierte Mapping. Wenn die Kurve über 45 Grad für gegebenes X ist, dann erhöht es Bewegungen, wenn es darunter ist, dann verringert es Bewegungen.
3. Wenn das Ende der roten Kurve unterhalb der 45-Grad-Linie liegt, ist der Betriebsbereich begrenzt.


 

Bewertungen für diesen Beitrag

Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!

Abgegebene Bewertungen




Zeige 0 bis 0 (von insgesamt 0 Bewertungen)
Seite: